Barclaycard Platinum Double

Barclaycard hat für seine Kunden stets die richtige Auswahl an Produkten. So auch eine Vielzahl von Kreditkarten. Diese decken eine große Bandbreite an Vorstellungen und Kundenwünschen ab. Mittlerweile verfügt Barclaycard weltweit über ungefähr 20 Millionen Kunden und hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem großen Anbieter des deutschsprachigen Raums entwickelt. Im Allgemeinen konzentriert sich das Unternehmen auf Kredite und Kreditkarten. Ein bekanntes Produkt ist die Barclaycard Platinum Double.

Überblick zur Barclaycard Platinum Double

Schnellüberblick

  • Erstes Jahr kostenfrei
  • 99,00 Euro ab dem zweiten Jahr
  • Bis zu 3 Partnerkarten kostenlos

Bargeld

  • 0,00 Euro Bargeldgebühren weltweit
  • Karteneinsatz außerhalb und innerhalb der Euro-Zone gebührenfrei

Entgelt für Auslandseinsatz in Fremdwährung

  • 0,00 Prozent Fremdwährungsgebühr

Sonstiges

  • Ratenrückzahlung
  • Mein Zahlplan
  • Effektiver Jahreszins von 18,38 Prozent
  • Maestro Karte inklusive dazu
  • Umfangreiches Versicherungspaket (v.a. auf Reisen)

Die Barclaycard Platinum Double ist das Premiumprodukt von Barclaycard und gilt zudem als revolvierende Kreditkarte. Besitzer können sich bei der Bezahlung der Rechnung zwischen einer Teilzahlung oder einer Komplettzahlung des Betrages entscheiden. Teilzahlungen haben jedoch nach wie vor den Nachteil von hohen Sollzinsen. Daher empfiehlt sich diese Art der Bezahlung nur im Notfall oder wenn der Besitzer in der Lage ist den Betrag schnell wieder auszugleichen.

Gebührenstruktur der Barclaycard Platinum Double

Im ersten Jahr ist die Kreditkarte komplett gebührenfrei. Im zweiten hingegen wird hingegen eine Jahresgebühr von 99,00 Euro verlangt. Sehr positiv ist, dass es weltweit keinerlei Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten gibt. Teilweise gibt es Automatenbetreiber (v.a. in den USA und Thailand), die eine separate Gebühr vom Nutzer verlangen. Diese wird jedoch vorher angezeigt und die Transaktion kann abgebrochen werden. Es entfällt auch gänzlich die Fremdwährungsgebühr, die bei den meisten Anbietern bei rund 2 Prozent liegt. Das bedeutet, dass die Nutzung der Kreditkarte weltweit immer gebührenfrei ist, ob am Geldautomaten oder bargeldlos. Teilzahlungen sind, wie bei jeder Kreditkarte mit Sollzinsen verbunden.

Zahlungen in Raten möglich

Die Barclaycard Platinum Double Kreditkarte besitzt einen revolvierenden Kreditrahmen. Das bedeutet für den Inhaber, dass dieser seine Rechnung entweder als Gesamtbetrag oder Stück für Stück in Raten abtragen kann. Für die Teilzahlung werden zurzeit 18,38 Prozent effektiver Jahreszins verlangt. Das ist im Vergleich recht hoch, weshalb es ratsam ist die Ratenzahlung nur im Ausnahmefall in Anspruch zu nehmen oder den Betrag so schnell wie möglich wieder auszugleichen. Pro Monat müssen nur 2 Prozent der Gesamtsumme mit mindestens 15 Euro zurückgezahlt werden.

Maestro Karte inklusive dazu

Zusätzlich zur der Kreditkarte kann der Kunde die optionale Maestro Karte beantragen. Diese ist kostenlos erhältlich und dient als ideale Ergänzung, falls die Kreditkarten nicht akzeptiert werden. Die getätigten Transaktionen laufen über das jeweilige Kreditkartenkonto ab, es ist also keine Eröffnung eines Zusatzkontos nötig. Die Karte dient als EC-Karte und beinhaltet ebenfalls sämtliche Vorteile. Beispielsweise gilt ein zinsfreies Zahlungsziel bis zu zwei Monaten. Zudem ist auch hier eine Rückzahlung in Teilbeträgen möglich. Dabei herrscht der bereits angeführte Zinssatz von 18,38 Prozent. Zudem werden alle Umsätze mit der EC-Karte wie die Umsätze mit der Kreditkarte behandelt. Es gelten dieselben Bedingungen und Gebühren.

Rückzahlung mit Mein Zahlplan

Alle Besitzer der Barclaycard Platinum Double können von der zusätzlichen Rückzahlungsoption „Mein Zahlplan“ Gebrauch machen. Ab einem Einkaufbetrag von 300 Euro – ein mit der Kreditkarte bezahlter Einkauf – kann vom Inhaber selbst in einzelne Rückzahlbeträge eingeteilt werden. Der Rückzahlungszeitraum wird ebenfalls vom Inhaber bestimmt. Das Ganze kann einfach, schnell und unabhängig vom Ort stattfinden und genauso schnell auch wieder aufgelöst werden.

Für jeden Zahlplan gilt ein vom Online-Service vorgeschlagener, vergünstigter Sollzinssatz. Sie laufen innerhalb des bestehenden Kreditrahmens und zusätzlich zu den sonstigen Rückzahlungen. Dies wird ebenfalls in der monatlichen Abrechnung übersichtlich dargestellt. Somit erhält der Kunde einen optimalen Überblick über seine Zahlungen und Finanzen. Voraussetzung für diese Option ist ein gut geführtes Barclaycard –Kreditkartenkonto.

Versicherungspaket und sonstige Leistungen

Innerhalb dieses Kreditkartenangebots wird eine 5-Sterne-Sicherheit angeboten. Bei Verlust und anschließender Sperrung der Kreditkarte bleibt der Kunde vor zusätzlichen Kosten geschützt und erhält innerhalb von 24 Stunden eine Ausstattung von 500 Euro pro Tag. Bei Missbrauch der Karte durch Fremde übernimmt die Kreditkartengesellschaft den Schaden und verzichtet auf die sonst übliche Selbstbeteiligung.

In Sachen nicht gelieferter oder beschädigter Ware gilt der Internet Lieferschutz. In solch einem Fall kommt das Kreditkartenunternehmen für einen Schaden bis zu 1.000 Euro auf, insgesamt bis 2.000 Euro im Jahr.

Bei Reisen über das Partner-Reiseportal PTG – Professional Travel GmbH werden dem Kunden 5 Prozent des Buchungsbetrags auf sein Kreditkartenkonto wieder gutgeschrieben.

Rückkauf-Garantie

Dieser Service kann ab dem 1. Oktober 2016 sogar für 24 Monate in Anspruch genommen werden. Bis dahin gilt der Anspruch noch für 12 Monate. Stellt sich innerhalb dieses Zeitraums heraus, dass es sich bei dem erworbenen Gut um einen Fehlkauf handelt, kann die Option des Rückkaufes gewählt werden. Das gilt für Waren bis 30 Kilogramm und einem Wert von höchstens 2.000 Euro. Durch Ausfüllen des nötigen Online-Formulars und beigefügten Belegen, nimmt der Vertragspartner SPB Garant, nach einer erfolgreichen Überprüfung des Zustandes der Ware, den Rückkauf vor. Dabei werden dem Inhaber 50 Prozent des Kaufpreises garantiert.

Voraussetzung ist, dass das Produkt sich in einem guten Zustand befindet und den allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht. Die Produkte, auf die sich die Rückkauf-Garantie bezieht, unterteilen sich in technische Geräte und Computer, Haushaltswaren, Dekoration und Gartenausstattungen, Kleidung und Textilien, sowie Freizeitartikel.

Auslandsreisekrankenversicherung

Diese gilt unabhängig vom Karteneinsatz und versichert den Reisenden und seine Familie für einen Zeitraum von 42 Tagen. Im Falle eines Notfalls werden die Kosten für Behandlung und Heilung, Rückführung und Überführung im Todesfall von der Versicherung übernommen.

Reise-Rücktrittskostenversicherung

Bei Absage oder Abbruch der Reise durch Krankheit, Unfall oder einem Schadensfall in eigenen Haus, erstattet Barclaycard die Rücktrittskosten für den Karteninhaber und die ebenfalls versicherten Mitreisenden zurück. Dabei handelt es sich um Beträge bis 5.200 Euro für den Karteninhaber, sowie bis zu 10.300 Euro bei einer Familie. Die Selbstbeteiligung beläuft sich pro Person auf 100 Euro.

Reisegepäck-Versicherung

Geht das Gepäck bei der Reise verloren oder wird beschädigt, ist es bis zu 1.300 Euro versichert. Darunter fallen neben dem Gepäck ebenfalls Gegenstände, wie Geschenke, Andenken, Sportgeräte und Wertsachen. Auf Einzelgegenstände trifft dies bis maximal 500 Euro zu. Verlorene Zahlungsmittel sind bis zu 800 Euro versichert. Die Versicherung gilt unabhängig vom Karteneinsatz. Eine Selbstbeteiligung beläuft sich pro Schadensfall auf 50 Euro.

Verkehrsmittel-Unfallversicherung

Diese versichert den Karteninhaber und seine Familie im Falle eines Unfalls bis zu einer Schadenssumme von 256.000 Euro bei Vollinvalidität. Dabei ist sie abhängig vom Kreditkarteneinsatz. Die Versicherung gilt nur, wenn auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgegriffen wurde und ein Einsatz der Kreditkarte, Maestro Karte oder dem Überweisungsservice dafür stattfand. Unter den Transportmöglichkeiten zählen Busse, Züge, Schiffe, Flugzeuge, Mietwagen und Taxen.

Vollkaskoversicherung für Mietwagen

Barclaycard versichert den Karteninhaber und seine Familie im Personen-Vermögens- und Sachschadensfall bis zu einem Betrag von 1.023.000 Euro. Die Mietwagen Vollkaskoversicherung gilt weltweit und innerhalb Deutschlands ab 50 km Entfernung vom eigenen Wohnsitz. Damit die Versicherung greifen kann, ist eine Bezahlung des Mietwagens über das Barclaycard Kreditkarten-Konto notwendig. Dies kann durch die Kreditkarte an sich oder über die Maestro Karte, sowie durch das Überweisungsunternehmen geschehen.

Weitere Versicherungen und Services

Mit der Kreditkarte erworbene Produkte und Waren sind für 90 Tage gegen Einbruchdiebstahl oder Beschädigung geschützt. Der Warenwert erstreckt sich über einen Bereich von 50 Euro bis 3.900 Euro und 7.700 Euro jährlich.

Zudem wird allen Besitzern der Barclaycard Premium Double eine 24 Stunden Hotline zur Verfügung gestellt, die weltweit unter anderem Informationen und Hilfe bei Erkrankungen oder Verlust von Gepäck und Papier leistet.

Der Dokumenten-Service leistet bei Sperrung und Verlust kostenlos Hilfe und sorgt sich um die Wiederbeschaffung von wichtigen Dokumenten oder Karten, soweit diese vorher registriert wurden.

Fazit: Barclaycard Platinum Double – Umfassender Versicherungsschutz

Das Premiumprodukt von Barclaycard beinhaltet eine vielseitige Auswahl an Versicherungen und Leistungen, die sich – je nach Nutzung – nicht sehr von der einfachen Gold-Kreditkarte unterscheiden. Der Versicherungsschutz ist in einigen Fällen sehr gut. Besonders hilfreich und komfortabel erweist sich der Dokumentenschutz im Notfall. Dieser ist bereits im Jahrespreis mit enthalten. Insgesamt ist die Barclaycard Platinum Double ein gutes und empfehlenswertes Produkt. Ebenfalls sehr vorteilhaft ist, dass der Bezug von Bargeld weltweit gebührenfrei ist. Auch das Fremdwährungsentgelt entfällt komplett.

Vorteile

  • Erstes Jahr beitragsfrei
  • Weltweit keine Bargeldgebühren
  • Bis zu 3 Partnerkarten
  • Weitgreifendes Versicherungspaket
  • Kein Auslandseinsatzentgelt

Nachteile

  • Hohe Sollzinsen für Teilrückzahlungen