Barclaycard Visa

Barclaycard Visa

Kostenlose Barclaycard Visa Kreditkarte

Mehr Infos »

  • Mehrfacher Testsieger 2017-2018
  • Kostenlose Kreditkarte ohne Jahresgebühr
  • Kostenlos Bargeld abheben weltweit
  • Kostenlos bezahlen weltweit
  • Bis zu 2 Monate keine Zinsen zahlen
  • Ratenzahlung optional: Ab 50 Euro / Monat
  • Weltweit keine Fremdwährungsgebühr
  • Kontaktlos Bezahlen ohne PIN bis 50 Euro
  • 5-Sterne-Sicherheit und Notfallschutz
  • Optional: Bis zu drei kostenlose Partnerkarten

Die Barclaycard Visa hat sich im Laufe der Jahre zu dem Standard Produkt entwickelt. Vertrieben wird sie von dem Unternehmen Barclaycard, welches dafür bekannt ist, für seine Kunden und für jede Zielgruppe das passende Angebot präsentieren zu können. Das hat mittlerweile zu weltweit 20 Millionen Kunden geführt. Barclaycard ist international unterwegs und hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Anbieter innerhalb Deutschlands entwickelt. Dabei findet auch eine enge Kooperation mit anderen Firmen statt.

Überblick zu der Barclaycard Visa

Schnellüberblick

  • Dauerhaft kostenlos
  • Bis zu drei Partnerkarten dauerhaft kostenlos

Bargeld

  • Gebührenfrei weltweit in allen Währungen
  • Auch die sonst übliche Fremdwährungsgebühr entfällt weltweit

Entgelt für Auslandseinsatz in Fremdwährung

  • Gebührenfrei weltweit in allen Währungen

Sonstiges

  • Rückzahlung in Raten möglich
  • Effektiver Jahreszins momentan bei effektiv 18,38 Prozent
  • Mit “Mein Zahlplan” bestimmte Einkäufe günstiger finanzieren

Die Barclaycard Visa ist eine klassische Kreditkarte und gibt ihrem Besitzer die Möglichkeit, die Rückzahlungen in einer oder in mehreren Raten zurück zu zahlen. Außerdem ist Sie weltweit komplett gebührenfrei bei Verfügungen am Geldautomaten oder bei bargeldlosen Zahlungen – unabhängig von der Währung.

Gebührenstruktur der Barclaycard Visa

Verzichtet der Kunde auf die angebotene Teilzahlung (Sollzins bei etwa 18,38 Prozent) besitzt er eine komplett kostenfreie Kreditkarte, da bei Bargeldabhebungen, sowie beim Bezahlen per Karte keine Gebühr beansprucht wird. Dies gilt weltweit und in allen Währungen, egal ob Euro, Dollar oder Pfund. Viele andere Anbieter berechnen eine so genannte Fremdwährungsgebühr, Barclaycard hingegen verzichtet bei diesem Produkt vollständig auf diese Gebühr.

Die Kreditkarte ist also dauerhaft kostenlos und an keinerlei Voraussetzungen wie einen Mindestumsatz oder Ähnliches verbunden. Die drei optionalen Partnerkarten sind ebenfalls gebührenfrei und können beim Kreditkartenantrag angefordert werden.

Ratenrückzahlung möglich

Die Barclaycard Visa besitzt einen revolvierenden Kreditrahmen, vergleichbar mit einem Dispokredit. Das bedeutet für den Kunden, dass er selbst die Entscheidung treffen kann, den Rechnungsbetrag in Raten abzuzahlen oder komplett zu begleichen. Wer sich für die Ratenzahlung entscheidet muss sich der Sollzinsen bewusst sein. Diese liegen momentan bei 18,38 Prozent (effektiv). Aufgrund dieses hohen Zinssatzes wäre eine Teilzahlung nur als Ausnahme zu empfehlen oder wenn die Möglichkeit besteht, den Saldo schnell wieder auszugleichen. Barclaycard bietet ihren Kunden ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 8 Wochen. Damit sollte jeder Nutzer ausreichend Zeit haben, den Saldo auszugleichen und Zinsen zu vermeiden.

Die Höhe der zurückzahlenden Raten soll mindestens 3,50 Prozent von der Gesamtsumme betragen, monatlich gilt allerdings einen Mindestbetrag von 50 Euro. Auch wenn das Verfahren der Barclaycard Visa einem Dispositionskredit gleicht, sollte es dennoch nicht als einer angesehen werden. Ebenfalls nicht als ein Verbraucherkredit. Die Zinsen für Ratenkredite oder Dispokredite sind deutlich niedriger als wie für Kreditkarten mit Ratenoption.

Mein Zahlplan

Ab einem Einkauf von 200 Euro kann der Besitzer der Barclaycard Visa den Einkaufsbetrag in einzelne feste Rückzahlungsbeträge unterteilen. Die jeweilige Rückzahlungsdauer für den Einkauf wird vom Kunden selbst festgelegt. Außerdem kann das Unternehmen für einige Umsätze einen besseren Sollzins anbieten. Das Ganze ist jederzeit von überall aus unter der Rubrik ”Mein Zahlplan“ einzustellen und anzupassen. Somit wird die Möglichkeit geboten, seine Finanzen noch besser kontrollieren zu können.

Diese ergänzende Rückzahlungsmöglichkeit kann jederzeit wieder kostenlos aufgelöst werden. Alle gewünschten Zahlpläne werden innerhalb des bestehenden Kreditlimits zu einem vergünstigten Sollzinssatz eingerichtet. Am Ende jedes Monats erhält der Kunde eine Kontoübersicht mit allen Informationen, Zahlplänen und Umsätzen. Mein Zahlplan läuft zusätzlich neben der regulären Rückzahlung in Raten (falls diese in Anspruch genommen wird).

Die Voraussetzungen für diese Option bestehen in einem extra angelegten Kreditkarten- Konto bei der Barclaycard, sowie in einer ordnungsgemäßen Führung dieses Kontos.

Zusatzversicherungen, Bonusprogramme und Services

Barclaycard bietet seinen Kunden die 5 Sterne Sicherheit. Tritt der Fall eines Verlustes der Karte mit anschließender Sperrung ein, ist der Kunde vor Zusatzkosten geschützt. Selbst bei möglichem Missbrauch der Karte durch Fremde übernimmt Barclaycard den Schaden. Auf die, bei vielen Kreditkarten übliche, Selbstbeteiligung wird verzichtet. Geht die Karte auf Reisen verloren, stattet Barclaycard seine Kunden innerhalb von 24 Stunden mit bis zu 500 Euro pro Tag aus.

Eine weitere Serviceleistung gilt auch für den Bereich der Warenbestellung. Werden Produkte, die mit der Visa bezahlt wurden, nicht oder beschädigt geliefert, werden die Schadenskosten bis 1.000 Euro pro Artikel und bis 2.000 Euro im Jahr von dem Kreditkartenunternehmen übernommen.

Neben diesen Angeboten bekommt der Kreditkarteninhaber 5 Prozent Rabatt auf alle über das Partnerportal gebuchte Reisen.

Fazit: Barclaycard Visa – Gute Leistungen für eine kostenlose Kreditkarte

Die Barclaycard Visa ist dauerhaft beitragsfrei.Weltweit können Kunden bequem und schnell Bargeld abheben ohne sich über die Höhe der Gebühren Gedanken zu machen. Das gilt nicht nur für Verfügungen am Geldautomaten auf der ganzen Welt, sondern auch für Zahlungen in Geschäften oder im Internet. Denn wie bereits erwähnt, berechnet Barclaycard keine Fremdwährungsgebühr für Transaktionen die in einer anderen Währung als Euro getätigt werden. Die Ratenrückzahlung ist gelegentlich eine willkommene Alternative, wenn die finanzielle Situation es nicht anders erlaubt. Aufgrund der hohen Sollzinsen ist diese allerdings nur als Ausnahme zu empfehlen. Wer hingegen “Mein Zahlplan” nutzt, kommt in den Genuss von niedrigeren Zinsen und eine bessere Übersicht. So lassen sich bequem einzelne Einkäufe finanzieren.

Vorteile

  • Hauptkarte und Partnerkarten dauerhaft kostenlos
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen und Geld abheben
  • Mehr Zahlungsflexibilität durch „Mein Zahlplan“
  • Großzügiges Zahlungsziel: Bis zu 8 Wochen zinsfrei

Nachteile

  • Teilrückzahlung durch hohe Zinsen über einen längeren Zeitraum eher teuer